Aktuelle Einsätze

26.02.2020


zurück zur Übersicht

Nach mehreren Notrufen über 110 und 112 ging die Leitstelle von einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und eventuell eingeklemmten aus.
Dementsprechend wurden im Erstalarm 2 Rettungswagen, 1 Notarzt, First Responder, Feuerwehr (Vollalarm Augst) und Polizei alarmiert;
gemäß Alarm- und Ausrückordnung AAO bei H3 zusätzlich die Schnell-Einsatz-Gruppe Augst als Schutzstellung für die Feuerwehrkräfte.

Die genaue Unfallstelle war unklar (Denzerheide -> B49). Letztlich war die Einsatzstelle an der Kreuzung L127 und B261 an der Einfahrt zum ehemaligen Bundeswehrdepot "Rosengarten".

Ein PKW war von der B261 kommend über die Kreuzung hinausgeschossen und gegenüber in den Wald "geflogen".

Am 21.07. letzten Jahres ereignete sich an gleicher Stelle ein ähnlicher Unfall.
Damals fuhr das Unfallfahrzeug, ebenfalls von der B261 kommend, in eine Gasstation des Engergieversorgers EVM (siehe Einsätze Archiv 2019).
Die technischen Anlagen wurden stark beschädigt und aus einer Hauptleitung trat Erdgas aus.

Diesmal verfehlte der Fahrer die neu gebaute Station nur um ein paar Meter.



Der Fahrer war allein im Fahrzeug und entgegen der Alarmmeldung nicht eingeklemmt.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war er bereits ausgestiegen.
Durch den Aufprall gegen einen Baum war der Fahrer zum Glück nur leicht verletzt; die Airbags hatten ausgelöst.
Durch eine zügige Rückmeldung an die Leitstelle konnten alle weiteren Rettungsmittel auf Anfahrt abbestellt werden.

Wir waren mit insgesamt 6 Helfern im Einsatz.
Vor Ort waren die First Responder PKW's 6/17-1 und 6/17-2 (2 NotSan, 3 RS) und in Bereitstellung an der Augsthalle Neuhäusel der Rettungswagen 6/86-1 (1 San.).

(dw)

Kontakt



Unterkunft:
Augst Halle
Westerwaldstraße
56335 Neuhäusel

Postanschrift:
DRK Ortsverein Augst e.V.
Triftstraße 6
56337 Eitelborn

Telefon:  02620 - 95 19 433
Telefax:  02620 - 95 19 434
E-Mail senden

Einsatzgebiet

Einsatzgebiet