Aktuelle Neuigkeiten

Mehrzweckfahrzeug 6/71-1 außer Dienst gestellt

31.01.2019
Unser 26 Jahre alter Ford Transit Kastenwagen (MZF1) 6/71-1 wurde heute außer Dienst gestellt und verkauft. Das Fahrzeug war 4 Jahre lang in unserem Besitz und wurde überwiegend für die Altkleidersammlung und für die Schnell-Einsatz-Gruppe zum Materialtransport genutzt. Es ist keine Ersatzbeschaffung geplant. Der Käufer beabsichtigt das Fahrzeug zum Wohnmobil auszubauen. Bis zum H-Kennzeichen sind es nur noch 4 Jahre.

Fortbildung für Sanitätshelfer 2019

19.01.2019
Für unsere Sanitäter stand dieses Wochenende die jährlich Fortbildung des Kreisverbandes an, denn auch Sanitäter müssen sich relgemäßig fortbilden. Aktuell hat unser Ortsverein nur noch 2 Sanitäter, die auch beide an der eintägigen Fortbildung in Westerburg teilgenommen haben. Alle anderen aktiven Helfer unserer Bereitschaft haben eine Rettungsdienstausbidung (3 Notfallsanitäter, 1 Rettungsassistent, 5 Rettungsanitäter oder 2 Rettungshelfer); 4 Helfer befinden sich noch in der Helfer-Grundausbildung. Die Rettungsdienstler müssen jährlich die 24-stündige FRRP Fortbildung besuchen und jedes Jahr die ärztliche SOP-Prüfung bestehen. Dazu noch 6 Stunden e-Learning oder andere zertifizierte Fortbildungen besuchen. Unser kompletter Ortsverein ist auf dem neuesten Stand!

Führungssimulation für den DRK Kreisverband Altenkirchen

12.01.2019
An diesem Wochenende hat die Führungsgruppe des DRK KV Westerwald eine Fortbildung für die Kollegen vom Kreisverband Altenkirchen durchgeführt. Unser Kreisverband hat für die Führungskräfte Aus- und Fortbildung die "dynamische Patientensimulaton" angeschafft. Diesmal haben wir erstmals Kollegen eines benachbarten Landkreises beübt. Mehr lesen

neuer Bereitschaftsarzt im DRK Ortsverein Augst

08.01.2019
Im Rahmen der diesjährigen Bereitschaftsversammlung am 08.01.2019 wurde Martin Günster zum Bereitschaftsarzt gewählt. Neben unserem Vereinsarzt Dr. Peter Weinsheimer haben wir nun beide ärztlichen Positionen im Verein besetzt. Martin Günster ist künftig als Mitglied der Bereitschaftsleitung insbesondere für die Aus- und Forbildung, die medizinischen Standards und im Einsatzfall für die medizinische Versorgung und Sichtung zuständig.

taktische Medizin - Speedball

05.01.2019
Im Juli 2018 sind alle SEG-Teileinheiten im Westerwaldkreis mit so genannten "Speedballs" ausgerüstet worden. Gemäß dem rheinland-pfälzischen Einsatzkonzept LebEL ("lebensbedrohliche Einsatzlagen"), in dem u.a. Einsatzlagen wie Amokläufe, Geiselnahmen und Terroranschläge zusammen gefasst werden, sollen auf allen Einsatzfahrzeugen "Speedball"-Pakete mit Spezial-Material zur Versorgung von Schuss- und Explosionsverletzten vorgehalten werden. An diesem Samstag wurden in zwei Durchläufen insgesamt 30 Helfer der Schnell-Einsatz-Gruppen auf dieses spezielle Einsatzmaterial eingewiesen. Alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter im Rettungsdienst (Notfallsanitäter, Rettungsassistenten und Rettungssanitäter) haben diese Schulung bereits im Fortbildungsjahr 2017/2018 im Rahmen der FRRP Pflichtfortbildung durchlaufen, so dass ein Großteil der SEG-Helfer bereits über den Rettungsdienst geschult ist. Daher wurde diemals bevorzugt Sanitäter geschult. Von unserem Ortsverein nahmen 3 Helfer an dieser Fortbildung teil. Damit haben insgesamt 10 von 16 Helfern im Ortsverein Augst an dieser spezielle Schulung teilgenommen.

Arzt in der Bereitschaft

01.01.2019
Im Dezember erhielt Martin Günster, der seit 2006 aktives Mitglied unserer Bereitschaft ist, nach dem erfolgreichen Abschluss seines Medizinstudiums mit der Approbation die staatliche Zulassung zur Berufsausübung als Arzt. Bisher war Martin Günster als Rettungsassistent und Gruppenführer bei uns tätig. Nun ist er als Arzt in der Bereitschaft und somit in der Schnell-Einsatz-Gruppe aktiv.

196 First Responder Einsätze 2018

01.01.2019
Das 9. Jahr war ein Rekordjahr: 196 First Responder Einsätze. Der bisherige Rekord lag bei 171 Einsätzen im Jahr 2013. Nähere Auswertungen folgen.

Frohes neues Jahr 2019!

Die Mitglieder des DRK Ortsverein Augst wünschen ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr!

Seite:   1 

Kontakt



Unterkunft:
Augst Halle
Westerwaldstraße
56335 Neuhäusel

Postanschrift:
DRK Ortsverein Augst e.V.
Triftstraße 6
56337 Eitelborn

Telefon:  02620 - 95 19 433
Telefax:  02620 - 95 19 434
E-Mail senden

Spenden an

Raiffeisenbank Arzbach     
BIC         GENODE51ARZ
IBAN
DE 60 5726 3015 0000 273236
   
Nassauische Sparkasse
BIC         NASSDE55XXX 
IBAN
DE76 5105 0015 0710 1601 51

Einsatzgebiet

Einsatzgebiet